Natürliche Verhütung mit Weinraute

Wie kam ich auf die natürliche Verhütung mit Weinraute?

Achtung: hier findest du den aktuellen und ausführlicheren Artikel zur natürlichen Verhütung mit der Weinraute mit VIDEO Anleitung! Klick hier: Neuer Weinraute Artikel mit Videoanleitung!

 

Vor über 3 Jahren in einem Seminar der Schamanin Efigenia Barrientos, habe ich zum ersten mal gehört, dass man auch mit Hilfe der Pflanze 'Weinraute', die Empfängnis verhüten kann. Da habe ich ziemlich gestaunt, denn bis dato waren mir nur die gängigen Verhütungsmittel wie Pille, Spirale, Kondom usw.  bekannt. Mit der Pille durfte ich in meiner Teenyzeit Bekanntschaft machen, doch als ich dann einige Jahre später erfahren habe, dass diese schädlich ist und sogar den Geruchssinn einer Frau in dem Maße verändert, dass sie sich die falschen Partner sucht, habe ich diese abgesetzt. Die Spirale kreuzte auch auf schmerzhafte Weise den Weg meiner Gebärmutter und auch diese habe ich nach einem Jahr, als sie sich dann auch noch verschoben hat, rausgeholt. Es war schon sehr unangenehm mir diesen Fremdkörper einsetzen zu lassen, aber als ich meine erste Blutung bekam, dachte ich ich sterbe vor Schmerzen. Und das Liebemachen wurde dadurch auch nicht gerade angenehmer. Als ich dann "Spirale und Schmerz" bei Google eingab, war ich erstaunt über die vielen Artikel, in denen Frauen Schmerzen und Beschwerden im Zusammenhang mit der Spirale berichteten. Nun, ein Freund von Kondomen war ich nie und so wurde mein Sohn mit meinem damaligen Partner geboren. :)

Als ich Schwanger wurde, suchte ich nach einer Schamanin in  Südamerika, da wir damals den Plan hatten nach Südamerika zu gehen und ich den Wunsch hatte natürlich und ohne Medikamente zu gebären. Und schon fand ich sie. Doch war sie nicht mehr in Südamerika, sondern gab ein Seminar in Nürnberg, für das ich mich dann ziemlich bald angemeldet habe. In diesem Seminar erwähnte sie fast beiläufig, dass man mit Weinraute verhüten kann. Zwar war ich damals neugierig, habe mich zu dem Zeitpunkt aber nicht weiter damit beschäftigt. Denn um Verhütung ging es mir ja nicht mehr, sondern erstmal um eine natürliche Geburt. Efigenia Barrientos, eine Schamanin aus Paraguay, hat mir in ihrem Seminar und darüberhinaus sehr viele Tipps gegeben und mir viel beigebracht, so dass ich meinen Sohn in einer Hausgeburt und ohne Medikamente auf die Welt bringen konnte. Es war wunderschön ihn direkt, nachdem er aus mir geschlüpft war, auf meinen Bauch und an meine Brust zu legen und ihm in seine wunderschönen Augen zu blicken. Ein kleines Wunder, aber dazu bei Gelegenheit in einem anderen Artikel mehr. 😉

Ist die Weinraute als natürliche Verhütung gefährlich?

Mehr als drei Jahre später bin ich durch verschiedene Gegebenheiten wieder auf die Verhütung gestoßen und habe viel im Internet geforscht und mit Frauen geredet. Erstaunt war ich, dass es da so wenig Wissen gibt, sowohl im Internet als auch unter Frauen und von Ärzten ganz zu schweigen. Natürlich findet man eine Unmenge an Infos zu chemischen und mechanischen Präparaten, aber ich mache gern alles natürlich und ich fühle, dass für alles ein Kraut gewachsen ist. Ich hatte mich erinnert, was mir Efigenia über Verhütung mit der Weinraute erzählte und ich war neugierig, ob es diese Information auch im Internet zu finden gibt. Es gibt wenig, doch ich wurde fündig. Leider gab es da kaum sinnvolle Information und jede Menge Schauermärchen. Nun, da ich mich schon seit einigen Jahren mit Naturheilkunde beschäftige, weiß ich, dass viel Unfug unter dem Deckmantel des "Verbraucherschutzes" erzählt wird. Auf diese Weise kriegen die "Verbraucher" Angst, sich mit Pflanzen zu heilen und gehen stattdessen in die Apotheke. Dort bestückt sie dann ein gewissenhafter Apotheker mit auswendiggelernten und von Parmakonzernen vorgeschriebenem Wissen, so dass sich der "Verbraucher" dann teure Tabletten besorgt, die die Ursache nicht heilen, sondern nur die Symptome verschleiern und ihm zugleich meist eine Latte von Nebenwirkungen einhandeln. Also bin ich wieder auf Efigenia zu und sie meinte nur, dass sich Unwahrheiten leicht im Internet verbreiten lassen und dass sich Chemielobbies oft schwer dafür einsetzten, dass falsche Informationen im Internet über Pflanzen gestreut werden, die sie selbst für ihre Medikamente ausbeuten. Laut Efigenia ist die Weinraute DIE Pflanze für die Frau und in ihrem Volk, Efigenia ist im Urwald in Paraguay in einer Schamanenfamilie aufgewachsen, sind die Frauen davon weder steril geworden, noch haben ihre Organe versagt, noch ist ihnen sonst etwas Schlimmes auf Grund einer Heilpflanze widerfahren. Vielmehr wurden sie 99 und waren in dem hohen Alter kerngesund. Nun für mich wiegt die Erfahrung der erfahrenen Schamanin Efigenia unvergleichbar mehr als die Märchen der millionenschweren Pharmakonzerne. Du musst für dich selber entscheiden. In meinen Augen werden wir zu dem, was wir uns zuführen, sei es Essen, Information oder eben Verhütungsmittel. Je mehr ich mich mit Natürlichem und Lebendigem umgebe, umso mehr bleibe ich natürlich und lebendig. Doch je mehr wir uns Künstliches und Chemisches zu zuführen, umso mehr werden wir zu chemischem Müllhalden, statt zu blühenden Wäldern.

Wie funktioniert die Einnahme der Weinraute als natürliche Verhütung?

Und so lautet die Anleitung von Efigenia Barrientos, wenn du mit der Weinraute natürlich verhüten möchtest:

Besorg dir ein paar Weinrautepflänzchen, so dass du du eine Pflanze nicht gleich "abgrast", wenn du nun täglich den Sud der Blätter zu dir nimmst.

Natürliche Empfängnisverhütung mit Weinraute

Eine blühende Weinraute in meinem Garten

Pflück dir 5 Blätter einer Weinraute:

Natürliche Empfängnisverhütung mit Weinraute

Lass sie über Nacht in einer Schale mit Wasser ziehen:

Natürliche Empfängnisverhütung mit Weinraute

Nimm warmes Wasser, damit sich die Wirkstoffe besser lösen. Am nächsten Morgen trinkst du das Wasser auf nüchternen Magen.

Efigenia empfiehlt bei einem 29 Tage lang dauernden Zyklus 26 Tage lang das Wasser der Weinraute zu trinken und an 3 Tagen beginnend mit der Blutung zu ruhen. Wenn du also Interesse hast, die natürliche Verhütung mit der Weinraute auszuprobieren, dann warte auf deine nächste Blutung und beginne am 4ten Tag der Blutung mit dem Trinken des Suds der Weinraute. Du trinkst dann solange, bis deine nächste Blutung beginnt und ruhst wieder 3 Tage. Nach der 3tätigen Pause nimmst du das Trinken des Suds wieder auf, usw. Damit die Weinraute ihre verhütende Wirkung entfaltet, musst du den Sud REGELMÄßIG 12 Monate lang trinken.

Weitere Vorteile der Weinraute

Desweiteren erwähnte Efigenia, dass die Weinraute die Gebärmutter und den Gebärmutterhals reinigt und zugleich die Eierstöcke von schlechten Eiern, die zu Problemen wie Endometriose, Zysten, Tumoren und Krebs führen können. Zitat "Es ist eine Wunderpflanze für die Frau" .

Ich fühlte mich schon seit Jahren mit der Weinraute sehr verbunden und nahm ab und zu ein Blatt unter meine Zunge, wenn ich nervös oder unruhig war. Es hat stets einen wunderbar entspannenden Einfluss auf mich. Eine Angestellte hatte mal Nervenschmerzen in ihrer linken Gesichtshälfte, sie steckte sich ein Zweiglein Weinraute ins Ohr und siehe da, die Nervenschmerzen vergingen innerhalb kurze Zeit.

Was ist zu tun, wenn ich wieder schwanger werden will?

Wenn du irgendwann mit deinem Liebsten vorhast ein Kind zu zeugen, dann beendest du die Einnahme der Weinraute. Efigenia empfiehlt zusätzlich in den ersten 3 Monaten viel Mutterkraut und Malve zu sich zu nehmen und dann gelingt problemlos wieder eine Schwangerschaft!

Mutterkraut

Mutterkraut

Malve

Malve

Ich möchte hier anmerken, dass weder ich noch Efigenia Verantwortung dafür übernehmen können, solltest du schwanger werden. Denn auch den Kondomhersteller oder deinen Frauenarzt, der dir die Pille verschreibt, würdest du ja auch nicht zur Verantwortung ziehen, wenn eine Schwangerschaft eintreten würde. Man kann das Leben nicht kontrollieren und manchmal werden wir als Eltern ausgesucht, so dass es auch trotz Verhütung zu einem kleinen Wunder kommen kann.

Ich vertraue Efigenia zutiefst nach all dem, was sie mir beigebracht hat und wo sie mir im Leben geholfen hat und trinke bereits den Sud der Weinraute. In ihrem Seminar und im Kontakt mit ihr durfte ich bereits sehr viel Wertvolles lernen und anwenden und jeder der Interesse hat, sich Wissen über Heilung und Natur anzueignen, die ich bisher in keinem Buch und auf keiner Webseite gefunden habe, dem kann ich nur empfehlen ihre Seminare zu besuchen. Weiter unten findest du alle ihre Kontaktdaten.

Eines möchte ich hier noch anmerken: Natürlich ist das Kondom ein sehr nützliches Mittel, wenn du wechselnde Partner hast. Denn das verhindert nicht nur eine Schwangerschaft, sondern auch Geschlechtskrankheiten. Wenn du aber die intimen Freuden mit einem festen Partner auslebst und diese genießen möchtest, ohne gleich schwanger zu werden, dann ist in meinen Augen die Weinraute eine wunderbares natürliches Verhütungsmittel.

 

Hier die Kontaktdaten von Efigenia Barrientos:

http://www.yphys.com/

http://www.yphys.com/category/seminare/

http://www.facebook.com/efigenia.barrientos

http://www.facebook.com/FincaYphys

Im Moment gibt es noch keine neuen Termine für ihre Seminare, aber sie teilt immer wieder wertvolles Wissen in ihrem Facebookprofil und empfängt auf Anfrage auch Interessenten auf ihrer Finca in Teneriffa, wo sie schon viele Menschen von sogenannten unheilbaren Krankheiten geheilt hat.

 

Aloha

Angelina

PS: ACHTUNG – WICHTIG:  wenn du mit Hormonpräparaten (Pille, Spiralle) verhütet hast und du nun auf die Weinraute umsteigen willst, dann wirkt die Weinraute erstmal nicht verhütend, denn die Pille erzeugt ein immenses hormonelles Chaos im Körper. Du kannst die Weinraute bereits nehmen, so wie oben beschrieben, doch musst du zusätzlich in der fruchtbaren Zeit mit einem Kondom verhüten. Die Weinraute wird dir bereits helfen, deinen Körper zu reinigen, doch das braucht Zeit. Wenn man hormonelle Präparate nimmt, dann zahlt der Körper einen hohen Preis! Auf meiner neuen Webseite kommen viele weitere Artikel zur Verhütung mit Weinraute, die viele Details erklären werden. Wenn du darüber informiert werden möchtest, dann trage dich hier ein: http://blog.heilungderwurzeln.com/gratistt/

Danke!

 

Fotoquelle Mutterkraut: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Tanacetum_parthenium_002.JPG

Fotoquelle Malve: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Wilde_Malve_-_m%C3%A4nnliche_Bl%C3%BCtenphase_DSC_6709a.jpg